Loading…
  • Mariazeller Advent 2021

    ... ein Advent wie damals.

Attraktionen des Mariazeller Advents

Mariazeller Adventkranz

Über dem Brunnen des Mariazeller Hauptplatzes krönt der weltweit größte hängende Adventkranz die Vorweihnachtszeit. Auf den ersten Blick beeindruckt er durch seine Dimensionen - 12 Meter Durchmesser und 6 Tonnen Gesamtgewicht – und fügt sich doch harmonisch in den Platz ein. Auf den zweiten Blick erkennt man die Vielzahl der Kerzen, denn es sind insgesamt 24. Zwanzig Lichter, eines für jeden Wochentag des Advents, überragt von den vier Sonntagskerzen, die das Warten auf Weihnachten symbolisieren. Damit ist der Mariazeller Kranz eine authentische Reminiszenz an den historisch ersten Adventskranz von 1850, den ebenfalls 24 Tageskerzen schmückten. Das tägliche Entzünden einer Kerze steht symbolhaft für die Erhellung der dunklen Winterabende bis zum lichtvollen Weihnachtsfest.

Adventkranz
Adventkranz

Adventmarkt

Das Ambiente könnte passender nicht sein: der malerische Hauptplatz mit Blick auf die ehrwürdige Mariazeller Basilika. Hier wird an traditionellen, reisiggeschmückten Fichtenholzständen alles aufgeboten, was Weihnachten stimmungsvoll macht, was typisch regional, echt und authentisch ist. Der Mariazeller Advent lädt seine Besucher zum stillen und innigen Erleben ein. In Mariazell werden an den Adventwochenenden besinnliche Schwerpunkte für die ganze Familie gesetzt ... eine gemütliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit!

Mariazeller Basilika

Die einzigartige Kulisse der Mariazeller Basilika macht den Advent im Gnadenort zu einem ganz besonderen Erlebnis. Besuchen Sie die Mariazeller Basilika für ein stilles Gebet, entzünden Sie eine Kerze in der Grotte hinter der Kirche oder bewundern Sie die Schatzkammern der Wallfahrtsbasilika. Nähere Informationen zu Ihrem Besuch entnehmen Sie bitte der offiziellen Homepage der Basilika.

RORATE IM MARIAZELLER LAND

Spiritualität gibt Kraft... Ein besonderes Erlebnis ist jeden Adventsonntag die feierliche Rorate in der Basilika. Wer glaubt, dass eine Frühmesse um 6.00 Uhr ein Opfer wäre, sollte sich einmal vom Gegenteil überzeugen lassen. Nach einem Gang durch die – zumeist schneebedeckte – Winterlandschaft heißt die weltbekannte Basilika die Kirchgänger willkommen. Man spürt die Energie und die Kraft der Heiligen Messe, die im Advent besonders festlich gestaltet wird und ganz auf die Vorbereitung auf das kommende Weihnachtsfest abgestimmt ist. Nähere Informationen zu Ihrem Besuch entnehmen Sie bitte der offiziellen Homepage der Basilika.

ERLEBZELTEREI PIRKER

Hier wird traditionelle Lebzelthandwerk zum Erlebnis. Im Lebkuchenparadies Mariazell präsentiert sich Europas modernste Schau-erLEBZELTEREI direkt im Ortszentrum nahe der Basilika. Wie schon vor 100 Jahren wird hier der berühmte Mariazeller Honiglebkuchen nach altüberlieferten Rezepturen von Meisterhand gefertigt. Auf mehr als 3.500 m² erlebt der Besucher das traditionelle Handwerk des Lebkuchenbackens hautnah, vom Ausrollen des Honigteiges bis hin zum Füllen, Belegen und Verzieren. Kreative Lebkuchenbäcker beschriften bunte Lebkuchenherzen und lassen mit Zuckerguss wahre Kunstwerke entstehen. Auch das Tunken, Schokolieren und Schokoschnürln wird eindrucksvoll gezeigt. Der gesamte Handwerksweg vom Teigmischen bis hin zum Sortieren und Verpacken wird vom Besucher durchschritten - Natürlich mit Verkostung von Lebkuchen und vielen Infos zu Geschichte und Tradition. 

Adventkranz

Bergadvent auf der Bürgeralpe

Mit der 8er Kabinenbahn "Bürgeralpe-Express" geht es schnell und bequem auf den 1.267 m hohen Ausflugsberg. Die Talstation befindet sich direkt im Zentrum und nur wenige Gehinuten vom Adventmarkt entfernt. Freitag: 11 - 16.30 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag: 11 - 17.30 Uhr - der Berggasthof und die Edelweißhütte sind geöffnet.

Am Berg: Eischristbaum (bei geeigneter Witterung), Kinderprogramm "Flylina's Weihnacht. Samstag, Sonn- und Feiertag: 13 - 17 Uhr

Nähere Informationen finden Sie hier!

Pferdekutschenfahrten

Eine romantische Stadtrundfahrt durch die weihnachtlich geschmückten Straßen oder eine Pferdekutschenfahrt durch die malerischen Landschaften des Mariazellerlandes verzaubern in den Wintermonaten ganz besonders. Verliebten wird es warm ums Herz und Kinderherzen jubeln wenn die Schlittenglocken läuten und die stolzen Hengste der Mariazeller Romantikkutsche angaloppieren. Erleben Sie das Besondere im Mariazellerland. Bei genügend Schneefall sind außerdem Kutschenfahrten mit dem Weihnachtsschlitten möglich. Der Preis für die Ausfahrt ist von der Strecke abhängig.
Samstag und Sonntag von 14.30 bis 17.30 Uhr. Anmeldung von individuellen Gruppenfahrten unter:
0664 927 65 48

Adventkranz
Adventkranz

Lebendige Krippe

Am Platz vor dem Bezirksgericht ereignet sich ein besonderes Krippenspiel. Im Stall mit lebensgroße Figuren von Maria und Josef in steirischer Originaltracht  - Maria ist im Advent noch schwanger, die Krippe leer, denn das Christkind kommt ja erst am Heiligen Abend - tummeln sich Ochs, Esel und Schafe. Zum Streicheln und Bestaunen.

Zugfahrt mit winterlichen Aussichten

Eine Fahrt mit der Mariazellerbahn bietet sich als ideale Einstimmung auf einen Besuch Mariazells an. Bei der entspannten Anreise mit der Himmelstreppe begegnen die Fahrgäste traumhaften Ausblicken in wild-romantische Winterlandschaften, sowie den imposanten Schluchten und Gipfeln des Ötschernationalparks. Der aktuelle Fahrplan der Himmelstreppe ist hier abrufbar!

MARIAZELLER KERAMIK UND RAKUBRAND

Ein Highlight für jeden, der selbst gerne kreativ ist oder wäre. Hier wird klar, welches Wissen, Techniken, Fertigkeiten, Material, Kräfte und Temperaturen – oder deren Unterschiede - notwendig sind, um aus unscheinbarem Ton prachtvolle Töpferkreationen zu gestalten. Die Besonderheit des Rakubrands ist ein Erlebnis. Dabei werden auf 1.000 Grad aufgeheizte Werkstücke plötzlich abgekühlt, der Temperaturschock lässt Risse in der Glasur, den gewünschten Craquelé-Effekt entstehen, der durch die Verbrennung von aufgebrachtem Sägemehl verdeutlicht wird. Hier erfahren Sie mehr!

Raiffeisensaal mit Engerlpostamt

Entdecken Sie im Raiffeisensaal gelebte Tradition und lokales Handwerk. Bitte beachten Sie, dass für den Raiffeisensaal ein 2G-Nachweis nötig ist.

Engerlpostamt: Leider haben es die Engerl heuer nicht geschafft, persönlich beim Mariazeller Adventmarkt dabei zu sein. Du kannst aber einen Brief mit deinen Wünschen schreiben und in die große Einwurfbox werfen. Wenn du deine Adresse dazuschreibst, wird das Christkind dir sicher antworten!

Adventkranz
Translate »