Loading…
  • Willkommen beim Mariazeller Advent

    „Alle Jahre wieder…“ – so klingt die Tradition in Österreich, wenn Weihnachten naht.

Führungen in der Apotheke "Zur Gnadenmutter"

Spezialitäten, die auf uraltem Wissen über die heilende Wirkung von Pflanzen und Kräutern basieren!

Die Apotheke zur Gnadenmutter wurde 1718 gegründet. 1780 wurden zum ersten Mal die berühmten Mariazeller Magentropfen hergestellt. Seit damals wurden immer mehr eigene Produkte hinzugefügt. Heute ist die Apotheke für ihre zahlreichen Mariazeller Gesundheitsprodukte bekannt, die noch immer von Hand im hauseigenen Labor nach den Vorschriften der Traditionellen Europäischen Medizin mit größter Sorgfalt in Apothekenqualität hergestellt werden.

Führungen in der Apotheke:

1. Führung: Im Rahmen einer Führung in unserer Apotheke erfahren Sie Wissenswertes über die Wirkung und Anwendung von Heilkräutern, Zubereitung von traditionellen Heilmitteln und alles rund um die Gesundheit aus der Kräuterheilkunde und der Traditionellen Europäischen Medizin. Im Anschluss an die Führung gibt es die Möglichkeit einer Verkostung unserer beliebten Kräuterliköre.

2. Führung „Hildegard von Bingen“: Im Rahmen dieser Führung erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Heilkunde der Hildegard von Bingen, ihre Gewürze und Heilmittel.

3. Kinder-Erlebnisführung: Im Rahmen der Kinderführung können Kinder ab 5 Jahren einmal hinter die Kulissen einer Apotheke schauen, erfahren Interessantes über die Arbeit in einer Apotheke, können das Labor besichtigen und auch selbst einen Tee mischen und eine Salbe rühren.

Während des Mariazeller Advents wird nur die 1. Führung angeboten!

WO:
Apotheke zur Gnadenmutter, Hauptplatz 4, T +43 3882 2102

WANN:
Führungen im Advent:
an den 5 Adventwochenenden: an allen Öffnungstagen des Advents um 11.00 und 14.00 Uhr

PREIS:
€4,- pro Person

DAUER:
ca. 60 min

Für Gruppen ab 10 Personen und Voranmeldung ist eine Führung auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

www.zurgnadenmutter.at
www.angelikaprentner-tem.com
www.mariazellerland-blog.at

Translate »